Phase 1: Das Kennenlernen

Bei diesen Terminen steht das gegenseitige, vorsichtige Kennenlernen im Vordergrund.

Sie bleiben zur Begleitung die ganze Zeit über bei Ihrem Kind. Ich nehme immer wieder Kontakt zu Ihnen und Ihrem Kind auf und binde mich zunehmend mehr in Ihr Spiel ein. Ihr Kind erlebt hier schon, geschützt durch Sie, den Tagesablauf und lernt die gängigen Regeln kennen. Zunehmend haben Sie die Aufgabe sich aus dem Geschehen zurückzuziehen.

Phase 2: Rückzug der Bezugsperson

Zurück